Logo

Bahnhofsmission - Menschlichkeit am Zug

Arbeitgeber
Bahnhofsmission Hamm
Arbeitgeberbeschreibung

Die Bahnhofsmission unterbreitet in aller erster Linie ein personales Angebot. Sie bietet jedem Menschen Unterstützung, Beratung, Begleitung und Vermittlung an, unabhängig von Geschlecht, Alter, Konfession, Nationalität und sozialem Status. Die Bahnhofsmission gibt ganzheitliche Hilfe zur Selbsthilfe. Sie achtet die Selbstbestimmung der hilfesuchenden Menschen. Die Bahnhofsmission leistet ihre Arbeit mit Kompetenz und Engagement. Ihre Aufgaben sind in Standards dargelegt.

Ort
Hauptbahnhof Hamm
Stellenbeschreibung

"Menschlichkeit am Zug", Reisehilfen, Aufenthalt, Beratung und Gespräche, spirituelle Angebote, materielle Hilfen, Öffentlichkeitsarbeit, Qualitätsentwicklung, Vernetzung zu sozialen Behörden und besonders zu kirchlichen Einrichtungen. Die Bahnhofsmission arbeitet als Fachstelle für Weitervermittlung mit allen Institutionen im Bahnhofsbereich und darüber hinaus zusammen, die für die Erreichung ihrer Ziele notwendig sind.

Stellenanforderungen

Kontaktfreude und Zuverlässigkeit

Einsatzzeiten:

Montag bis Freitag von 9.00 - 18.00 Uhr
Samstag von 9.00 - 14.00 Uhr
Sonntag: von 14.00 - 19.00 Uhr

(einzelne Tage, jeweils 4 Stunden)

Vertrag
Projekt
Region
Hamm
Kategorie
ab 18 Jahre, weiblich/männlich
Fachgebiet
k) mit SeniorInnen
j) mit Straffälligen
h) mit Menschen mit Migrationserfahrung
g) mit sozial benachteiligten Menschen
f) mit behinderten Menschen
e) mit Familien
c) mit Jugendlichen
b) mit Kindern
Kontakt
Angela Lemke
Bahnhofsmission Hamm, Hauptbahnhof Hamm, Willy-Brandt-Platz 3-4, 59065 Hamm
02381/24577
alemke(at)diakonie-ruhr-hellweg.de